Revolution? Ja, bitte!

Wenn Old-School-Führung auf New-Work-Leadership trifft

Im Buch „Revolution? Ja, bitte!“ zeigen Andreas Buhr und Florian Feltes was die Generation Y von älteren Generationen unterscheidet und welche Folgen sich im Kontext der Digitalisierung daraus für den Führungsstil der Zukunft ergeben.

Buchtipps und Leseempfehlungen für Führungskräfte und Manager

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.

Neue technische Möglichkeiten und die Digitalisierung wirken sich auf das Verhalten von Menschen aus. Wenn Führungskräfte ihrer Aufgabe in Zukunft gewachsen sein wollen, müssen sie sich mit diesen Verhaltensänderungen auseinandersetzen.

Partner aomuaquangcao.info

Andreas Buhr (Babyboomer) und Florian Feltes (Digital Native) gehören unterschiedlichen Generationen an und beurteilen auch die Digitalisierung und deren Folgen durchaus unterschiedlich. Einig sind sie sich darin, dass die Digitalisierung unser Leben und Arbeiten so tiefgreifend verändert, dass Old-School-Führung ausgedient hat. Führungskräfte müssen ihren Führungsstil daher entweder von Grund auf ändern oder zumindest radikal um neue Verhaltensweisen erweitern.

Revolution der Führung

In ihrem gemeinsamen Buch propagieren Buhr und Feltes einen neuen Führungsstil für das digitale Zeitalter: Social Leadership. Dazu haben sie fast fünf Jahre recherchiert und mit vielen Menschen gesprochen, die als digitale Pioniere gelten und – gemeinsam mit der University of Luxembourg – eine Studie zum Führungsverhalten von Digital Natives durchgeführt.

Buchtipp: Andreas Buhr und Florian Feltes: Revolution? Ja, bitte!

Andreas Buhr und Florian Feltes: Revolution? Ja, bitte! – Wenn Old-School-Führung auf New-Work-Leadership trifft.

Sie zeigen, was Digitalisierung mit Menschen macht und was dies für die Arbeitswelt bedeutet, räumen mit Vorurteilen auf und öffnen den Blick für die Revolution, die auf Unternehmen und Führungskräfte zukommt. Streitgespräche im Buch dokumentieren die verschiedenen Perspektiven von Babyboomern und Generation Y. Konkrete Tipps helfen dabei, die Erkenntnisse ins eigene Unternehmen zu übertragen. Die Autoren erläutern, wie man eine digitale Unternehmensstruktur parallel zur analogen Betriebsstruktur aufbauen und beide miteinander verschmelzen kann. Dazu dient insbesondere der digitale Führungskompass.

Digitaler Führungskompass Social Leadership

Im digitalen Zeitalter steht der Mensch als soziales Wesen im Mittelpunkt. Dem sozialen Aspekt muss daher mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden. Ein digitaler Führungskompass für Social Leadership soll dazu die Richtung vorgeben. Ihm liegen folgende Werte zugrunde:

  • Fehlertoleranz,
  • Freiheit,
  • Wertschätzung und
  • Vertrauen.

Wer auf der Grundlage dieser Werte agiert, pflegt einen empathischen, sozial orientierten Führungsstil.

Über die Autoren

Andreas Buhr ist CEO der Buhr & Team Akademie für Führung und Vertrieb. Er ist als Trainer, Redner und Autor tätig.

Dr. Florian Feltes ist ehemaliger Lehrer, Mitgründer des KI-Start-ups Zortify und arbeitet für die digitale Business School Hyper Island und die Cologne Business School.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 304 Seiten. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten fünfseitigen Zusammenfassung als PDF oder für iPhone, Android oder Kindle optimiert. Die meisten Zusammenfassungen können Sie zudem als MP3 Datei zum Unterwegs hören herunterladen.

Informieren Sie sich über die Vorteile im folgenden Video:

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber aomuaquangcao.info und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

aomuaquangcao.info Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

aomuaquangcao.info Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren